15.11.2020

Stille Seen am Sonntagmorgen

Auch ohne Shutdown wäre jetzt gerade die einzige Zeit im Jahr, zu der am Titisee fast nichts los ist. Andererseits kann man das ganze Jahr über den See ohne Touristen genießen, wenn man nur früh genug da ist. Was es allerdings nicht jeden Tag gibt, ist so ein ausgeprägtes Morgenrot, das sich über den ganzen Himmel erstreckt.

Morgenrot am Titisee

Titisee

Für mich ist der Titisee einschließlich Umgebung natürlich ein Ort voller Erinnerungen, und so geriet ich an diesem Morgen wieder in eine nostalgische Stimmung, die mich dazu verleitete, ein Stück weit dem Radweg nach Neustadt zu folgen und ein Motiv aus meiner Anfangszeit (Frühling 2008) zwölfeinhalb Jahre später nochmals abzulichten.

Seehöfe

Auch der Eisweiher löst bei mir nostalgische Gefühle aus. Daher hat es mir durchaus weh getan, feststellen zu müssen, dass der Rundweg um den Weiher gesperrt ist.

Eisweiher bei Titisee

Hier geht es nicht mehr weiter. Nachdem ich gelesen habe, dass der Schutz des Bibers für die Sperrung verantwortlich ist, kann ich einigermaßen damit leben - im Gegensatz zur Zerstörung der Grillhütte auf der Fürsatzhöhe, mit der ich immer noch nicht ganz klar komme ...

Ehemaliger Rundweg am Eisweiher


Schreibe einen Kommentar


Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archiv nach Monaten

Kategorien

Abonnieren

© 2020 Fotografie Michael Arndt
Impressum / Kontakt
FacebookTwitteralfoco