07.09.2020

Zurück im Hochschwarzwald

Ja, ich hatte solche Sehnsucht nach dem Hochschwarzwald, dass ich an diesem Tag einen größeren Ausflug gemacht und endlich wieder dem Feldberg einen Besuch abgestattet habe ...

... nein, nur Spaß. Es war nur eine Viertelstunde Fahrt (und ein etwas längerer Fußweg). Ich bin zurück in der Wahlheimat.

Diesmal ohne öffentliche Vorankündigung und ohne einen Abschieds-Beitrag zum alten Wohnort. Nachdem ich schon vor zwei Jahren die Rückkehr in den Südschwarzwald zuversichtlich öffentlich angekündigt hatte und nichts daraus wurde, war ich diesmal zurückhaltender. Und dass ich mich nicht öffentlich von Heckengäu, Nordschwarzwald und Stuttgart verabschiedet habe, hat mehrere Gründe. Zum einen ist es mir leider nicht gelungen, in der näheren Umgebung von Weil der Stadt einen Platz zu finden, an dem ich mich so wohl gefühlt hätte, dass mir ein Abschiedsbesuch wichtig gewesen wäre (am ehesten noch das Monbachtal, aber da hat es mit Fotos nicht mehr geklappt, weil die richtigen Wetterbedingungen gefehlt haben). Zum anderen ist es auch kein wirklicher Abschied von der Region Stuttgart. Mein Homeoffice ist jetzt zwar viel schöner gelegen als vorher, aber der Arbeitgeber bleibt in Stuttgart, wo ich weiterhin des öfteren anzutreffen sein werde. Wahrscheinlich wird sich dabei auch noch die eine oder andere Foto-Gelegenheit in der Umgebung auftun.

Mein Haupt-Fotorevier ist nun aber wieder die vertraute Umgebung. Hinterzarten, Feldberg, Titisee, Schluchsee und eine ganze Reihe von schönen Orten, die ich in sechs früheren Hochschwarzwald-Jahren nie abgelichtet habe. Auf meiner Foto-Landkarte sind noch einige Lücken zu schließen. Für die ersten Fotos habe ich allerdings einen Ort gewählt, der mir von unzähligen früheren Besuchen bestens bekannt ist: den höchsten Schwarzwaldberg. Fast zwei Jahre war es her, dass ich zuletzt eine Höhe von 1493m erreicht hatte, das musste einfach mal wieder sein.

Blick vom Feldberg zum Belchen

Sonnenuntergang am Feldberg


Schreibe einen Kommentar


Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archiv nach Monaten

Kategorien

Abonnieren

© 2021 Fotografie Michael Arndt
Impressum / Kontakt
FacebookTwitteralfoco