Kohlerstal und Xanderklinge

29.02.2020
Kategorie: Allgemein

Wenn schon keinen Schnee, so brachte der Februar 2020 immerhin überdurschnittliche Regenmengen, die die Bäche im Nordschwarzwald ein wenig auffüllten. Der Wasserfall im Kohlerstal bei Altbulach existiert nur, wenn es kurz zuvor ergiebig geregnet hat, ansonsten ist von diesem namenlosen Bach oft nichts zu sehen.

Kohlerstal bei Altbulach, 29. 2. 2020

Die nahegelegene Xanderklinge zeichnet sich ebenfalls durch schwankende Wassermengen auf und sollte direkt nach einen Gewitter sicherheitshalber eher nicht besucht werden.

Xanderklinge, 29. 2. 2020

Xanderklinge, 29. 2. 2020

Dass dieses Geäst den Blick auf den Wasserfall einschränkte, fand ich zunächst ärgerlich. Andererseits ist es interessant zu sehen, welche Kraft so ein kleiner Bach entwickeln kann, um solche Mengen an Holz durch so eine enge Schlucht zu befördern.

Xanderklinge, 29. 2. 2020

Kommentieren: