Erster Schnee 16/17

Es hat tatsächlich geschneit. Und hier kommen, wie versprochen, die Bilder davon.

Während es am Alpenrand und auch im Hochschwarzwald schon gut eingewintert hat, musste sich die Alb mit regional begrenzten Schneeschauern begnügen. Bereits am Morgen des 7. 11. war mein Wohnort Bermaringen leicht angezuckert, doch dieser erste Versuch des Winters verflüchtigte sich schnell wieder. Am Nachmittag zug dann allerdings ein kräftiger Schneeschauer durch. Hinter diesem kam noch einmal die Sonne durch und sorgte für traumhafte Lichtstimmungen und tiefrote Wolken. Leider saß ich zu dieser Zeit gerade im Bus – ohne Kamera. Daheim angekommen reichte es nur noch für einen Schnappschuss aus dem Dachfenster. Auch nach Sonnenuntergang war die Stimmung noch sehenswert.

Bermaringen, 7. 11. 2016

Am folgenden Morgen stellte ich dann fest, dass dieser Schauer tatsächlich eine lokal begrenzte Angelegenheit gewesen war. Nur wenige Kilometer weiter nördlich lag schon kein Schnee mehr. Überall dort, wo es am Vortag starken Nierderschlag gegeben hatte, hatte sich dafür über Nacht Nebel gebildet. Die Suche nach einem Ort, wo es gerade noch etwas Schnee und gerade schon etwas Sonnnenschein gab, erwies sich als nicht ganz trivial. Bei Heroldstatt wurde ich schließlich fündig.

Heroldstatt, 8. 11. 2016

Heroldstatt, 8. 11. 2016

Heroldstatt, 8. 11. 2016

Heroldstatt, 8. 11. 2016

Heroldstatt, 8. 11. 2016

Heroldstatt, 8. 11. 2016


Kommentare

Erster Schnee 16/17 — 2 Kommentare

  1. Hallo,

    schon lange lese ich immer wieder auf Deiner Seite. Vor allem interessieren mich die herrlichen Aufnahmen von der Alb. Dies nicht nur zuletzt deshalb, da sie mich innerlich immer wieder zurück führen in ein Stück alten heimatlichen Raumes (Raum S), in welchem ich mich sehr wohl gefühlt habe.

    … und kurz zu Deinem „aufhören“ wollen: Die Gründe sind mir absolut nachvollziehbar und haben mich auf ähnliche Weise genervt mit dem Resultat, meine Homepage vor kurzem in den Ruhezustand zu versetzten – leider. Zur Zeit zeige ich nur ausgewählte Aufnahmen über flickr.

    Zu den aktuellen Aufnahmen: Herrliche zarte Frühwinterlandschaften der doch manchmal recht rauen Alb und deren Ausläufer.

    Viele Grüße,
    Martin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *