April, April.

Der März ist der schwierigste Monat für Landschaftsfotografen. Im Laufe des Aprils zeigt sich die Landschaft allmählich wieder von ihrer fotogeneren Seite. Normalerweise erst in der zweiten Monatshälfte, wenn es grün wird. Dieses Jahr hat es sich aber schon am 1. April wieder gelohnt, die Kamera auszupacken. So lasse ich mir den Frühling gefallen. 🙂

Zainingen, 1. 4. 2015


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.